Audi S6 – Das waren noch Zeiten

Audi S6, 4.2l, V8, 290 PS, 7 Plätze, 6 Gang, 4 Rad Antrieb, etwas Tiefer und ziemlich schnell …

Das waren noch Zeiten. Der Audi S6 war der Beste von meinen 15 Autos die bis jetzt hatte.
Ein fast unkaputtbares Fahrzeug mit brachialer Kraft (über 400N). Der V8 Motor war einer der ersten hochtourigen V8 Motoren für Serienfahrzeuge.
Die Drehzahl wurde erst bei etwa 7’200 U/min. abgeriegelt. Und mit den 255/40er Reifen und dem Sportfahrwerk von Ruedi Jost fuhr das Auto fast wie auf Schienen.

Leider haben solche Sportwagen auch ihre Nachteile. So begnügte sich der Sportkombi im Schnitt mit etwa 18 Liter/100km. OK, mein Bruder konnte ihn auch mit 13 Liter fahren, aber das machte auch weniger Spass. 🙂
Doch nebst dem Benzin verlangte der Motor zusätzlich 1 Liter Motorenoel pro 1’000 km. Ganz schön durstig. Ab und zu mussten auch neue Bremsscheiben her weil das rund 1,8 Tonnen schwere Geschoss hatte einen grossen Abrieb an den Scheiben. Der 120’000 km Service schlug mit 5’500.- zu Buche. OK, ich ging in eine AMAG Garage, das sagt schon alles. Dafür machten sie mir für den Preis noch eine Chromfelge kaputt. Auf dessen Ersatz ich dann mehrere Wochen wartete.

Als schlussendlich das Getriebe meinen sportlichen Fahrstil nicht mehr so mitmachen wollte entschied ich mich gegen das 12’000.- teure Austauschgetriebe und wechselte zum Nissan 350Z…
Heute geht es jedoch viel gemächlicher zu und her. Nur noch halb so viele PS und dafür doppelt so lange von 0 auf 100 🙂 UNd das Auto wird statt drei Mal in der Woche nur noch alle drei Monate gewaschen.

Audi S6, 4.2l, V8

Damals fotografierte ich übrigens mit einer Fujifiln S2 Pro DSLR Kamera.

 

Und noch ein paar Schnappschüsse vom S6 …

Bei Ruedi Jost zum Fahrwerkstuning. Damals noch mit den Original Alufelgen.

Der süffige V8 Motor

Das Sportfahrwerk im Einsatz

Nachts mit blauer Tachobeleuchtung

Die roten Zeiger in den weissen runden Dingern waren öfters mal auf der anderen Seite als hier auf dem Bild 🙂

Spezialausführung mit 7 zugelassenen Sitzplätzen. Nur für Kinder bis 35 kg zugelassen.
Fehlten nurn och die passenden Kinder dazu. 🙂

Chromiger Schalthebel und Rolina