Ein Swim-Spa fliegt über den Garten – So kam es dazu

Vor kurzem schrieb ich darüber, was man beim Kauf eines Swim -Spas beachten sollte. Jetzt berichte ich darüber, wie wir zu unserem Swim-Spa kamen und was so alles dazu gehört.

 

Auslöser für das Projekt „Swim-Spa“ war unser in die Jahre gekommener Whirlpool. Dieser hatte so seine Mängel und die Ersatzteil-Preisliste des Generalimporteurs gleicht der eines Juweliers. Darum entschieden wir, nach nur knapp 10 Jahren Betriebszeit, uns für etwas neues umzuschauen. Natürlich nicht mehr bei diesem ‚Apotheker‘.

Whirlpool CalSpa Malibu 45

Zustand nach nur 9 Jahren

Aussen war alles noch gut, innen gabs viel Ärger

Blower für Sprudelmassage

 

 

 

 

Am alten Whirlpool waren gleich drei Motoren defekt. Dazu kamen diverse Wasserschäden, angefaultes Holz und von Mäusen angefressene Isolation. Die Wanne hingegen war noch fast wie neu. Eine Selbstreparatur hätte über CHF 3’500 gekostet, mit Arbeit weit mehr.

 

 

Nach intensiver Recherche im Internet fiel unsere Wahl auf ein Swim-Spa Dallas Deep von der Firma Arrigato. Der gesamte Pool ist 5.4m x 2.3m gross und 1.5m hoch. Darin befindet sich ein separater Whirlpool sowie ein Schwimmpool mit Gegenstromanlage. Wir entschieden uns, trotz der 1.5m Höhe, den Pool nicht im Boden zu versenken. Denn dies hätte die Kosten ohne Probleme verdoppelt da Gartenarbeiten in der Schweiz extrem teuer sind.

Als wir den Pool definitiv bestellen wollten, stellte sich heraus, dass nicht nur der Pool gross ist, sondern auch seine Anschlussleistung für den Strom. Ich interpretierte die technischen Daten (2 * 16A/400V) falsch und meinte der Pool benötigt wie der alte, zwei Phasen à 16A. Doch weit gefehlt und eigentlich auch logisch; der neue Whirl- und Schwimmpool benötigt zwei Anschlüsse à je 3*16 Ampere (= total 3*32A = 96A!) bei 400V. Unser ganzes Haus hat jedoch nur eine Anschlussleistung von 3*25A. Enttäuscht zogen wir davon, unser Projekt schien gescheitert bevor es überhaupt richtig begann.

Zuhause mal kurz durchgeatmet, im Internet recherchiert, Elektropläne angeschaut und ein paar Telefonate getätigt. Nach Erhalt der Offerte von EKZ Eltop Rorbas war klar, das Projekt geht weiter. Es gab eine bezahlbare Lösung um die fehlende Energie ins Haus zu führen. Wir bestellten darauf gleich den Pool bei Arrigato und die nächste Überraschung folgte prompt. Die Version „Dallas Tief“ war zwischenzeitlich nicht mehr ab Lager lieferbar. Dabei wollten wir diesen bis zu unseren Herbstferien im Garten stehen haben. Herr Burren von Arrigato setzte alles daran, uns den Pool Termingerecht zu besorgen. Und nur zwei Tage später kam der Anruf; „Wir haben Ihren Swim-Spa besorgt und können ihn auf den Wunschtermin liefern.“

Der Steingarten muss seinen Platz hergeben

Der Springbrunnen wird ausgegraben

Fast wie eine Archäologische Ausgrabungsstätte

 

 

 

 

Jetzt konnten wir richtig starten. Einerseits stellten wir unseren alten Whirlpool für 1 CHF in die Auktionsplattform Ricardo. Anderseits räumten wir den Garten auf um den nötigen Platz zu schaffen und den Untergrund für den neuen Pool vorzubereiten. Den versenkten Steinbrunnen gruben wir kurzerhand aus. Bald sah es im Garten aus wie bei einer Archäologischen Ausgrabung.

Dachlatten sollen den Rahmen für die Nivellierung bilden

Ein Swim-Spa benötigt einen festen Untergrund

Besser als Beton ist jedoch komprimierte Erde und Kies

 

 

 

 

Der komprimierte Kies-Untergrund eignet sich bestens um einen 12 Tonnen schweren Pool (inkl. Wasser) aufzustellen. Weil ein Teil unseres Gartens unterkellert ist, konnten wir den den Standort des Schwimm-Spa nur beschränkt bestimmen. Nachdem wir wussten wo der Pool steht, mussten wir den Platz absolut ins Lot bringen. Denn ein ungleicher Boden könnte später Risse in der Wanne verursachen. Als rudimentäre Lösung betonierten wir einfach Dachlatten als Umrandung in den Boden. Diese richteten wir mit der Wasserwaage genau aus. Danach kratzen wir so lange an der komprimierten Erdoberfläche, bis wir am Schluss mit einem Aluprofil exakt über die Dachlatte ziehen konnten. Es entstand eine super gerade Bodenfläche.

Das zu diesem Zeitpunkt bereits unser Fotostudio-Keller als Airbnb Unterkunft vermietet war, mussten wir zwischendurch immer wieder Ordnung herstellen, damit der Garten einen anständigen Eindruck hinterliess. Das verursachte viel Mehrarbeit die sich angesichts der Gäste Bewertungen bei Airbnb jedoch lohnte.

Unter der Gabionenmauer hat es ein Betonfundament

Darum verlegten wir die Elektrorohre darüber …

… und betonierten sie dann ein.

Genug Platz für zwei Elektrokabel

 

 

 

 

Danach verlegte ich neue Rohre und zog neue 5×2.5mm2 Elektrokabel ein um den grossen Strombedarf der überdimensionalen Wellness Badewanne zu stillen.

 

 

 

Der Elektriker zog danach eine zweite Zuleitung (5*6mm2) ins Haus und installierte einen zusätzlichen Elektroverteiler mit FI-LS Schalter. Auch das klappte sehr kurzfristig und glücklicherweise rechtzeitig. Da ein Helikopter Transport für den Pool zw. 6’000 und 8’000 Franken gekostet hätte, buchten wir dann doch lieber den grössten buchbaren Pneukran, der exakt 1.7 Tonnen bei 60 Meter Auslage heben konnte. Wir informierten zudem zweimal die Anwohner, dass die Tiefgaragen am ‚grossen Tag‘ für rund 2 Stunden nicht befahren werden können.

Was für ein Tag, der 4. September 2017 kurz nach 7 Uhr. Es geht los.

Und dann kam auch schon der grosse Tag. Ein wunderschöner Montagmorgen. Alle waren entsprechend gut gelaunt und wir voller Erwartung, dass alles klappt. Zu abgemachter Zeit erschienen ein paar Männer aus Ungarn die den alten Whirlpool ersteigerten. Der Kranführer mit seinem 72 Tonnen Gefährt und der Pool Lieferant mit unserem Swim-Spa auf dem Anhänger.

Die Gartenplatten sind auch schon verlegt

Zählerstand vor Pool Befüllung

Der Kranwagen von Flück ist da

 

 

 

 

 

Ich notierte mir kurz den Zählerstand der Wasseruhr. Die gut 12m2 Gartenfläche war gut vorbereitet. Der Kranführer manövrierte sein 16 Meter langes Gefährt an seinen Platz. Der Techniker von Arrigato bereitete den Pool für den Kran vor und die Herren aus Ungarn beobachteten das Geschehen zusammen mit ein paar Anwohnern.

Flück Kran wird aufgerichtet

Der alte Whirlpool geht nach Ungarn

Hier ist alles etwas grösser

 

 

 

 

 

Zugegeben, wir schenkten zu diesem Zeitpunkt dem Grossen Kran der Firma Flück am meisten Aufmerksamkeit. Man hat ja nicht jeden Tag so ein Teil in der Tiefgaragenauffahrt stehen. Das Aufklappen der Konstruktion war sehr eindrücklich. Die Ungarn, welche am Vortag 10 Stunden mit dem Auto anreisten, machten sich gleich ans Verpacken unseres alten Whirlpools. Schliesslich hatten sie noch eine 10 Std. Rückfahrt vor sich.

1.7 Tonnen hängen am Hacken

Arrigato Swim-Spa Dallas schwebt …

… über unseren Köpfen …

 

 

 

 

 

Und dann kam dieser eindrückliche Moment, wo ein 1.7 Tonnen schwerer Schwimm- Whirlpool über unseren Köpfen und dem Garten schwebte.

… und landet im Garten

Punktlandung

Der Schwimmpool wir abgeleint

 

 

 

 

 

Ebenfalls erstaunlich war, wie präzise man so eine 1.7 Tonnen Kiste an ihren Platz stellen kann. So eindrücklich das Schauspiel war, so schnell war es vorbei. Nach wenigen Minuten in der Luft stand der Arrigato Dallas Pool an seinem neuen Platz.

Whirlpool schwebt über Garten

Beeindruckende Masse

Faltkran

 

 

 

 

 

Nun wurde der ausgediente Whirlpool an die Kette gelegt. Mit seinen knapp 450kg ein Leichtgewicht gegenüber dem Swim-Spa. Kaum war der Pool am Boden aufgesetzt, wurde der 72 Tönner zusammengefaltet.

Per Fernbedienung …

wird alles gesteuert …

… inkl. der Gegengewichte

 

 

 

 

 

Der Kran wird komplett per Fernbedienung und von nur einer Person bedient.

Schon fast fertig

Noch stehen die 72 Tonnen auf vier Stützen

 

 

 

 

 

Im nächsten Teil folgt der Bericht wie der Swim-Spa angeschlossen, aufgefüllt und betriebsbereit gemacht wurde. Danach werde ich beschreiben, wie wir selbst ein Deck aus WPC Terassendielen gebaut haben. Und warum trotz Anbau der Pool danach nicht mehr so wuchtig aussieht.

 

Swim-Spa – Was vor dem Kauf zu beachten ist