Verbotene Anrufe von Tel. 0041 044 289 60 61

Am 1. April 2012 wurde in der Schweiz das neue Gesetz über unlauteren Wettbewerb in Kraft gesetzt.

Einfach zusammengefasst ist es seit knapp einem Jahr untersagt, Leute mit telefonischen Werbeanrufen zu belästigen. Dies gilt jedoch nur wenn der angerufene noch nie in einer Geschäftsbeziehung mit dem Anrufer stand. Zudem muss man im offiziellen Telefonverzeichnis mit einem Stern kennzeichnen, dass man keine Werbung wünscht.
Es ist jedoch generell untersagt, sogenannte „predictive Calls“ zu tätigen. Bereits im Jahr 2009 berichtete der Beobachter über einen solchen Fall den ich damals anzeigte.

Leider gibt es immer noch viele schwarze Schafe welche unsere Gesetze mit den Füssen treten und uns weiterhin mit Anrufen terrorisieren und versuchen abzuzocken!

Seit einiger Zeit praktiziert auch eine Firma mit der Tel. 044 289 60 61 (0442896061) solch verbotene „predictive Call“ Anrufe. Gerade heute wurde ich kurz vor 19 Uhr wieder durch einen solchen Anruf belästigt. Ich habe den Anruf entgegen genommen und hörte eine Verbindung. Doch nach etwa 5 Sekunden wurde von der Gegenseite die Verbindung unterbrochen.

Viele Leute ärgern sich verständlicherweise über diese zum Teil unerträglichen Belästigungen. Aber auch über den Bund, der die Einhaltung des Gesetzes nicht aktiv forciert und die Telefongesellschaften, welche an diesen Anrufen viel Geld verdienen. Die meisten Leute ‚akzeptieren‘ diesen Umstand resignierend. Das ist aber Falsch!

Denn nur wenn wir jeden dieser Anrufe aktiv anzeigen, wird diesen ‚Telefonterroristen‘ das Handwerk gelegt. Es braucht auch gar nicht so viel Zeit für eine Anzeige. Zudem ist das keine Anzeige im klassischen Sinne sondern eine Sammelmeldung welche dann durch einen Verband vor Gericht gebracht wird. Das Meldeformular ist in weniger als 5 Minuten ausgefüllt.

Meldeformular für Telefonbelästigung:  „Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen (SKS, acsi und FRC)“

Alternativ kann man den belästigenden Telefonanruf auch bei Comparis melden: „Comparis Meldeformular für Anrufbelästigung“

Tipp

Mit folgender Anleitung kann man grundsätzlich unterbinden, dass man mit unterdrückter Rufnummer angerufen wird:

Nehmen Sie den Hörer ab und wählen Sie *99# Warten Sie dann die Bestätigung ab, dass unterdrückte Anrufe nicht mehr durchgestellt werden.Der Anrufer mit unterdrückter Nummer hört dann eine Ansage, dass man Anrufe mit unterdrückter Telefonnummer nicht annimmt.Der Dienst ist bei Swisscom Gratis.Rückgängig können Sie die Sperrung so machen: #99#

 

Ein „Bitte keine Werbung“ Aufkleber für’s Telefon

Letztes Jahr berichtete der PC-Tipp über ein Gerät welches man dem Telefon vorschalten kann und damit Werbeanrufe automatisch unterdrückt. Eine geniale Erfinden (wenn es denn auch wirklich funktioniert) welche gar nicht nötig wäre. Denn eigentlich müsste der Bund unsere Telefongesellschaften dazu verpflichten, dies als Dienst jedem Telefonkunden anzubieten.

Bericht über Telefon Werbeanruf Blocker >>>